Entdecke die USA!

Header-USA
Vielfalt der USA

Die Vielfalt der USA

Für jeden ist bestimmt etwas auf der Reise dabei! 

So vielfältig wie das Klima und die verschiedenen Kulturen, sind auch die Reisemöglichkeiten in den Vereinigten Staaten. Weltberühmte Metropolen, die zum Sightseeing einladen, unberührte Natur, Strandurlaub und so viel mehr. Ob Sie als Pärchen oder Familie verreisen, in den USA findet wirklich jeder sein passendes Urlaubserlebnis.  
Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick zu Highlights in den USA und mögliche Routentipps – National- und State Parks, Tierbeobachtungen, Stadt und Strand Kombi und die Möglichkeit, die USA kulinarisch zu entdecken. 

Naturwunder USA

Naturwunder in den USA

Die Naturparks der USA laden fast das ganze Jahr über zu unvergesslichen Abenteuern ein! Von den großen und teils berühmten 63 Nationalparks  gibt es auf Visit The USA eine Liste auf Deutsch; unterteilt in die jeweiligen Staaten. 

Die Nationalparks der USA sind fast immer, zumindest mit dem Auto, leicht erreichbar und haben eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur in den Parks selbst oder in unmittelbarer Nähe. Sie werden nicht enttäuscht – wo auf der Welt sonst kann man mit dem Fahrzeug bis in die Tundra fahren (Rocky-Mountain-Nationalpark), nach kurzen Fußwegen Vulkanen in den Schlot schauen (Hawaii) oder Alligatoren fast am Wegesrand begegnen (Everglades Nationalpark)? Da es aber in den  Hauptreisezeiten wie den Ferien etwas voller in den berühmtesten der Parks werden kann, möchten wir Ihnen die State Parks ebenfalls ans Herz legen. 
Ein State Park wird manches Mal als kleiner Bruder des Nationalparks bezeichnet. Aber wie so oft heißt „klein“ auch hier „fein“. Dank weniger Menschenmassen, unbekannteren Landschaften und atemberaubenden Szenerien stehen diese ihren größeren „Geschwistern“ in nichts nach. In den USA gibt es derzeit über 2.400 State Parks zu erkunden. Auf der offiziellen Seite der State Parks  finden Sie weitere Informationen auf Englisch. 

Hier gibt es einen Reisevorschlag für die Nationalparks in Utah 

Tierbeobachtungen

Tierbeobachtungen

Zu den einmaligen und unbedingt empfehlenswerten Eindrücken in den USA sind wohl Tierbeobachtungen -z.B. in den National- oder State Parks. Eine Checkliste der vorhandenen Tierarten sowie Informationen zu den jeweils günstigsten Tages- oder Jahreszeiten für Tierbeobachtungen erhält man von den Rangern oder in den Visitor Centers bzw. vorab auf den Websites. Ob es die Orcas im Pazifischen Nordwesten sind, Büffel im Yellowstone Nationalpark, Delfine in den südlichen Gefilden oder aber der Weißkopfseeadler, das Wappentier der USA, in seiner ganzen Pracht in der Luft zu bestaunen – die USA haben so viele faszinierende Tierarten, die Sie in der freien Wildbahn beobachten können. Es lohnt sich definitiv, mehrmals in die USA zu reisen, um hier die gesamte Schönheit der Natur zu bestaunen. Es gilt natürlich immer – Wildtiere nicht füttern und die Tiere nicht scheuchen und Fluchtdistanzen wahren. 

Hier finden Sie eine Kurzreise nach Alaska, die sich wunderbar mit einem Urlaub an der Westküste der USA verbinden lässt. 

Stadt und Strand

Stadt und Strand kombinieren

Rundreisen durch die USA sind immer eine gute Wahl. Denn bei dieser Reiseart lernt man mehr Städte und Landschaften dieses weitläufigen Landes kennen. In den einzigartigen Städten und Ortschaften der USA werden Sie stets mit einem freundlichen Lächeln begrüßt. 
Ideal können Sie Ihren Urlaub in der Großstadt beginnen und sich dann an den schneeweißen Sandstränden oder felsigen Granitklippen entspannen. An den Küsten der USA gibt es Freizeitziele für jeden Geschmack.  
So könnte man z.B. New York mit einem Besuch von Cape Cod verbinden, um dort am Strand spazieren zu gehen. Weiterhin lassen sich Hawaii, Florida oder Puerto Rico ebenfalls schön in eine Kombireise mit Start- oder Endpunkt US-Großstadt kombinieren. 

Hier finden Sie einen Reisevorschlag zu Puerto Rico.

Kulinarik

Kulinarisch die USA entdecken

Die USA – die Wiege des Fast Food und der Mikrowelle. Aber halt! In puncto Kulinarik weist das Land eine unerwartete Vielfalt, faszinierende Gegensätze und regionale Besonderheiten auf. Der Umstand, dass die USA seit jeher ein Einwanderungsland und ein Schmelztiegel der Kulturen sind, zeigt sich auch an verschiedensten Einflüssen, die man bei US-Gerichten immer wieder entdecken kann – egal ob lateinamerikanisch, karibisch, europäisch oder asiatisch. So haben sich im Laufe der Jahrhunderte in fast allen Landesteilen (abhängig von der dortigen Geschichte und Bevölkerungsstruktur) allerhand Gerichte und Stile etabliert, die Sie vielleicht nicht kennen, aber dennoch typisch amerikanisch sind. 

Hier finden Sie einen Foodie-Trip durch Kentucky

Florida Ostküste
p.P. ab 1071 €
Louisiana & Mississippi
p.P. ab 1076 €
Alaska
p.P. ab 1378 €
Puerto Rico
p.P. ab 1575 €
Hawaii - Insel Oahu
p.P. ab 1772 €
s

Novotel Miami Brickell

Miami (City), Florida Ostküste, USA

6 Tage|ohne Verpflegung|Superior King, Doppelzimmer Superior
ab1071 €p.P.
100%
s

Hilton New Orleans Riverside

New Orleans, Louisiana & Mississippi, USA

6 Tage|ohne Verpflegung|Standard, Doppelzimmer
ab1076 €p.P.
i

Americas Best Value Inn & Suites Anchorage Airport

Anchorage, Alaska, USA

5 Tage|Frühstück|Deluxe Suite, Suite Deluxe
ab1378 €p.P.
THB 999 H109754

TRYP by Wyndham Isla Verde

Carolina (Puerto Rico Island), Puerto Rico

6 Tage|ohne Verpflegung|Doppelzimmer getrennte Betten
ab1575 €p.P.
i

Outrigger Waikiki Beach Resort

Waikiki (Honolulu - Oahu Island), Hawaii - Insel Oahu, USA

4 Tage|Selbstverpflegung|City View Room with One Queen Bed
ab1772 €p.P.
100%

Sind Sie noch auf der Suche, anch weiterer Inspiration? Hier werden Sie fündig: 
Visit The USA: Urlaubstipps und Reiseführer für die USA 
Inspiration eGuide

Für weitere Beratung und Buchung steht Ihnen Ihr Reiseberater gerne zur Seite und hilft Ihnen, Ihre USA-Traumreise zusammenzustellen.