Winterurlaub - zwischen karibischen Cocktails und heißem Glühwein

Der Winter ist die vielseitigste Reisezeit des Jahres und bietet für jeden Reisetyp den perfekten Ort für einen einzigartigen Urlaub. Wir zeigen Ihnen, wo es im Winter am schönsten ist.

Winterurlaub – zwischen karibischen Cocktails und heißem Glühwein

Darf es ein bisschen mehr Sonne sein?


Unsere Top 5 Reiseziele für Ihre Wintersonne

Surfing-Paradies-El-Cotillo-auf-Fuerteventura

Der Winterklassiker – die Kanarischen Inseln

Kein Geheimtipp, dafür aber ein echter Klassiker – Überwintern auf den Kanarischen Inseln. Ob nun die großen Inseln wie Lanzarote, Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria oder die kleineren Inseln wie La Gomera, La Palma oder El Hierro, die Kanarischen Inseln bieten beste Bedingungen für Ihren Winterurlaub. Sportbegeisterte sowie Sonnenhungrige finden hier garantiert ihren Wohlfühlort. Mit bis zu 7 Sonnenstunden pro Tag und einer Durchschnittstemperatur von 21 °C in den Monaten November bis März, lässt sich Ihr Urlaub auf den Kanaren sowohl aktiv als auch entspannt gestalten. 

Insel-La-Graciosa-Kanarische-Inseln

Unser Tipp: La Graciosa – die 8. Kanarische Insel


Die kleinste Insel des Archipels gehört seit 2018 offiziell zu den Kanaren. La Graciosa gilt als die schönste Insel und gehört zu den wenigen Orten in Europa, der über keinerlei asphaltierte Straßen verfügt. Wer Entspannung abseits der großen Touristenzentren sucht, ist hier genau richtig. Goldene Sandstrände, Natur und vor allem Ruhe bestimmen hier Ihren Aufenthalt. Die Insel ist von Lanzarote aus per Boot in ca. 20 Minuten zu erreichen und eignet sich besonders für einen erholsamen Tagesausflug

Kap-Verde-Insel-Santo-Antao

Sonnenparadies im Atlantik – die Kapverdischen Inseln

Glitzernder weißer, feinsandiger Strand, eine bunte Unterwasserwelt, grüne Täler und atemberaubende Schluchten – jede einzelne der neun Kapverdischen Inseln hat ihre Besonderheiten. Ob am Strand entspannen, auf Wellen reiten oder die Natur erwandern – die Kapverdischen Inseln sind das ganze Jahr ein attraktives Reiseziel. Gerade in den Wintermonaten lockt Kap Verde mit Temperaturen um die 25 °C alle Reisefans an, die ihren Urlaub aktiv gestalten wollen.

Sandduenen-in-Viana-in-Boavista-Kap-Verden

Unser Tipp: Cabo Santa Maria und Deserto de Viana – faszinierend und einzigartig!


Die Insel Boa Vista bietet diverse faszinierende Naturschauspiele, Oasen der Ruhe sowie historische Orte. Zwei besondere Orte sind Cabo Santa Maria und Deserto de Viana, die immer wieder einzigartige Urlaubsschnappschüsse liefern. Das Schiff Cabo Santa Maria lief vor mehr als 50 Jahren in einer stürmischen Septembernacht vor der Küste Boa Vista auf Land. Imposant reckt sich das Gerippe des Wracks aus der Gischt empor, die Natur nagt an den Überresten und wird die Cabo Santa Maria in den nächsten Jahren gänzlich verschlingen – ein unglaublicher Foto-Spot in Ihrem Kap Verde Urlaub. Aktiver unterwegs sind Sie in der Deserto de Viana, auch als Sahara des Atlantiks bekannt. Meereswinde transportieren riesige Sandmengen vom afrikanischen Festland nach Boa Vista und formen echte Wüstendünen im Nordwesten der Insel. Wer es aktiv mag, sollte sich auf ein Quad schwingen und die Wüstenlandschaft erkunden. Noch verrückter wird es nur beim Sandboarding auf den Dünen – ein Spaß, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!  

Tafelberg-Kapstadt-Suedafrika

Sonne satt und Erlebnis pur – Willkommen in Südafrika

Wenn bei uns die graue Zeit anfängt, erwacht Südafrika aus dem Winterschlaf. Von November bis April ist in Südafrika Hochsommer und bietet Sonne satt. Mit Temperaturen zwischen 25 °C und 35 °C verbringen Sie hier Ihre Wintersonne an einem der spannendsten Orte der Südhalbkugel. Ob Sie nun einen Roadtrip auf der Garden Route planen, das quirlige Großstadtleben von Kapstadt bevorzugen oder doch eher bei einer Entdeckungstour die Nationalparks erkunden wollen – Südafrika bietet Ihnen Ihr persönliches Afrika-Erlebnis pur. 

Weinberge-Suedafrika

Unser Tipp: Hop-On-Hop-Off kulinarisch unterwegs – Franschhoek Wine Tram


Ehrlich gesagt sind Hop-on-Hop-Off Touren nichts Neues und in fast allen großen Städten zu finden. In Südafrika gibt es allerdings eine besondere Tour, um genau zu sein in Franschhoek. Das Franschhoek Valley ist für seinen Weinanbau und seine ausgezeichneten Weine bekannt. Das historische Städtchen Franschhoek ist Ausgangspunkt für eine ganz besondere Hop-on-Hop-Off Tour. Mit der historischen Franschhoek Wine Tram geht es auf acht verschiedenen Routen durch das malerische Weinanbaugebiet. Jeder Stopp ist dabei ein kulinarisches Highlight, denn nicht nur Wein kann hier verkostet werden – entlang der Routen gibt es auch unzählige kleine und große Restaurants, Weinkeller und Bistros. Wichtig, Sie sollten vorab reservieren. 

Surfen-auf-Sri-Lanka

„Die schönste Insel der Welt“ – Sri Lanka

Marco Polo sagte einst über Sri Lanka, es wäre „die schönste Insel, die er jemals gesehen hat“. Verständlich, denn Sri Lanka ist exotisch, bunt, atemberaubend und spannend – vor allem aber ist es die perfekte Urlaubsinsel für Ihre Wintersonne. Von Dezember bis April lockt die Süd- und Westküste sowie das Hochland Sri Lankas mit bestem Wetter und Temperaturen um die 30 °C. Neben den vielen kulturellen Highlights bietet Ihnen Sri Lanka die besten Voraussetzungen für einen Strandurlaub im Winter. Für alle sportlich Aktiven bietet die Insel im Indischen Ozean hervorragende Surf-Spots, besonders im Süden. Ob Sie nun eher Strandurlaub, Rundreisen, Aktivurlaub oder Wellness bevorzugen – Sri Lankas Vielseitigkeit verspricht Urlaub pur für jeden. 

Yoga-auf-Sri-Lanka-Digital-Detox-Urlaub

Unser Tipp: Digital Detox Retreat – offline den Urlaub genießen


Sri Lanka ist bekannt für seine Yoga-, Ayurveda- und Wellness-Retreats. Immer populärer wird in den Retreat-Centern und – Resorts der Well-Being-Trend “Digital Detox”. Von einfachen Outdoor-Unterkünften ohne WLAN und Strom im Urwald bis hin zu mit Auszeichnungen gekrönten Luxus-Wellness Resorts finden Sie Ihren ganz persönlichen Ruheort auf Sri Lanka, an dem Sie ungestört, ohne Einfluss von TV, WLAN, Handy und Co., in einer friedlichen und natürlichen Umgebung entspannt Ihren Urlaub verbringen können. 

Die schönsten Reiseziele in der Sonne

Aruba-in-der-Karibik-kristallklares-Wasser-Strand

Karibik Hoch 3 – die traumhaften ABC-Inseln

Aruba, Bonaire und Curacao, die sogenannten ABC-Inseln in der Niederländischen Karibik sind mit 8 bis 9 Sonnenstunden und Temperaturen um die 30 °C das perfekte Winterreiseziel für alle Sonnenhungrigen. Obwohl die drei Inseln so nah beieinander liegen, sind sie doch so unterschiedlich. Welche Insel zu Ihnen passt, entscheiden Sie. Sie suchen eher Entspannung und kilometerlange Sandstrände für ausgiebige Strandspaziergänge, dann ist sicher Aruba Ihre Insel. Schnorcheln und Tauchen können Sie am besten auf Bonaire. Wenn Sie eher der Typ für den aktiveren Urlaub sind, dann begeistern Sie sich sicher für Curacao. Für welche Insel Sie sich auch entscheiden werden, das einzigartige Karibikfeeling ist Ihnen garantiert. 

Kreuzfahrtschiff-in-der-Karibik

Unser Tipp: Für alle, die sich nicht entscheiden können – Inselhopping!


Warum sollten Sie sich eigentlich zwischen den drei Inseln entscheiden, wenn Sie auch alle drei haben können? Wie das geht? Natürlich mit Inselhopping! Für alle, die es entspannt angehen wollen, bieten sich eine der verschiedenen Karibik-Kreuzfahrten an. Kreuzfahrten bieten Ihnen die Möglichkeit je nach Route fast jeden Morgen in einem anderen karibischen Inselhafen zu erwachen. Für alle Individualisten vor Ort bieten Kleinflugzeugbetreiber auf den jeweiligen Inseln Shuttleflüge zu den anderen Inseln an. Hierbei sollten Sie ein wenig mehr Zeit einplanen, um die Inseln erleben zu können – Ihr Reisebüro berät Sie dazu gerne


Darf es ein bisschen mehr Schnee sein?


Unsere Top 5 Reiseziele für Ihr Winter-Wonderland

Skifahren-in-Oesterreich-Hintertux

Alte Winterliebe – Schneevergnügen in Österreich

Der Klassiker für ein unbeschwertes Schneevergnügen im Winter ist unbestritten Österreich. Mit über 400 Skigebieten und mehr als 7.350 Pistenkilometern ist Österreich das Land mit den meisten Skigebieten und Spitzenreiter im Alpenraum. Ob Anfänger oder Profi, ob Rodler oder Snowboarder, ob Winterwanderung oder Wellness, in den österreichischen Winterurlaubsorten finden Sie jederzeit Ihren Wohlfühlort. Für alle, die das ganze Jahr ihr Schneevergnügen haben möchten, empfiehlt sich Hintertux. Hier ist an 365 Tagen im Jahr Skifahren angesagt. Das wohl schneesicherste österreichische Schneegebiet lockt selbst im Sommer mit rund 20 km Skipiste.  

Skifahren-in-Defereggen-Oesterreich-St-Jakob

Unser Tipp: Skiurlaub abseits der Massen – St. Jakob im Defereggental


Gegenüber vom Großglockner im Osttirol im eher unbekannten Defereggental liegt auf 1400 Metern Höhe die Talstation von St. Jakob. Abseits der großen Zentren findet man hier 7 Lifte, die bis auf rund 2500 Meter führen, mit rund 20 Pistenkilometer. Das überschaubare Skigebiet mit seinen gepflegten Skirouten und Pisten sowie eigenem Kinderskipark ist gerade für Familien mit kleineren Kindern geeignet. Familienfreundliche Skipasspreise – Kinder bis 5 Jahren sind frei und zahlen ansonsten bis zum 18. Lebensjahr nur die Hälfte – schonen nebenbei die Familienurlaubskasse. 

 

Hundeschlitten-in-Lappland

Kalt, kälter und ganz viel Naturschauspiel – Faszination finnisches Lappland

Wer auf der Suche nach dem perfekten Wintererlebnis ist, sollte sich in das finnische Lappland begeben. Weite Landschaften, Schnee, Eis und ganz viel Abenteuer erwartet Sie hier im Norden. Ob Schneeschuhwandern in den Nationalparks, mehrtägige Hundeschlittentouren durch die verschneite Märchenlandschaft oder Eisklettern an Eisfällen, für Abenteuerlustige bietet Lappland eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ein ganz besonderes Naturschauspiel sind die Nordlichter – definitiv ein Buket-List Erlebnis. Wie Sie diese erleben wollen, entscheiden Sie. Ob beim nächtlichen Eisschwimmen, während einer rasanten Schneemobil-Tour oder gemütlich im Hundeschlitten – unvergesslich wird dieses Erlebnis definitiv bleiben. 

Weihnachtsmann-Rovaniemi-Lappland-Finnland

Unser Tipp: Das Tor zu den lappländischen Winterabenteuern – Rovaniemi


Ein guter Ausgangspunkt zu Ihrem Lappland-Abenteuer ist Rovaniemi. Die kleine Stadt inmitten der arktischen Wildnis direkt am Polarkreis ist die Hauptstadt von Finnisch-Lappland und vor allem ist Rovaniemi die offizielle Heimatstadt des Weihnachtsmanns. Das Weihnachtsmanndorf sorgt für magische Momente für Groß und Klein. Treffen Sie den Weihnachtsmann in seinem Weihnachtsmannbüro und überqueren Sie hier den Polarkreis. Sollten Sie eher die romantischen Momente bevorzugen, dann genießen Sie z.B. die Polarlichter in den außergewöhnlichsten Unterkünften der Welt.  

Ob Chalets, Glas-Iglo oder Baumhaus, die verschiedenen Aurora-Unterkünfte mitten in der Wildnis sorgen für unvergessliche Augenblicke – Ihr Reisebüro berät Sie gerne. 

Die schönsten Reiseziele im Schnee

Skifahren-in-der-Tuerkei

Zwischen Strandurlaub und Pulverschnee – Alternativer Skiurlaub in der Türkei

Temperaturen zwischen 10 und 20 °C, Meeresrauschen, Sonne und lange Strandspaziergänge, so oder so ähnlich stellt man sich eigentlich einen Winterurlaub in der Türkei vor. Aber Schnee und Ski fahren hört sich dann doch im ersten Moment etwas exotisch an, dabei kann die Türkei mit exzellenten Skigebieten aufwarten. Das bekannteste Skigebiet der Türkei ist Erciyes in Kappadokien und befindet sich am gleichnamigen ruhenden Vulkan, unweit der Millionenstadt Kayseri. Moderne Gondeln und Sessellifte bringen die Wintersportler zu den Abfahrten. Mit rund 55 Pistenkilometern ist Erciyes auch das größte Wintergebiet in der Türkei. Kombinieren Sie doch einen Aufenthalt in Kappadokien und den bewundernswerten Feenkaminen mit Ihrem Skiurlaub. Vor Ort können Sie die Skiausrüstung einfach leihen und gestalten somit ihre Anreise komfortabler. 

Skifahren-Snowboard-Tuerkei

Unser Tipp: Strandurlaub oder Skiurlaub? Wir sagen Beides! – Vielfalt Türkische Riviera


Die Türkische Riviera ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen sowohl im Sommer, als auch im Winter. Sonne, Strand und Meer sind bestimmt auch Ihre ersten Gedanken, wenn Sie and die Türkische Riviera denken. Doch wussten Sie, dass man auch dort exzellent Skifahren kann? Rund 35 km von Antalya entfernt befindet sich das Wintersportgebiet Saklıkent, welches sich auf dem fast 2550 Metern hohen Bakirilidagi im Taurusgebirge befindet. Drei Skilifte und 10 Pistenkilometer laden hier zum Schneevergnügen von Dezember bis März ein. Für alle, die gerne Strandurlaub mit Skiurlaub verbinden möchten und die Vielfalt in ihrem Urlaub suchen, ist Saklıkent ein richtiger Geheimtipp

Rodeln-Tschechien-Winterurlaub

Schneevergnügen für jeden Geschmack – Winterurlaub in Tschechien

Skifahren, RodelnSchlittschuhlaufen und ausgiebige Winterwanderungen, in Tschechien kommen Freunde der kalten Jahreszeit voll auf ihre Kosten. Rund 200 größere und kleinere Wintersportgebiete bieten Schneevergnügen für Groß und Klein. Das Riesengebirge ist wohl die bekannteste und populärste Wintersportregion in Tschechien. Von rasanten Abfahrten für Ski- und Snowboard-Profis bis hin zu eher ruhigeren Hügeln für die Kleinsten bietet das Riesengebirge eine Vielzahl an Skigebieten für jedes Niveau. Wer es eher besinnlich und ruhiger mag, ist mit Sicherheit gut in Šumava, so heißt der Böhmerwald auf Tschechisch, aufgehoben. Weiße Baumwipfel, glitzernde Schneedecken und Natur pur – ein Ruhepool für den Winterurlaub. Skigebiete wie Boží Dar gelten immer noch als Geheimtipp, da sie noch nicht so überlaufen sind. Apropos Boží Dar: Verbinden Sie einfach Ihren Städteurlaub in Prag mit Ihrem Skiurlaub im Böhmerwald, denn viele Skigebiete wie Boží Dar sind nur circa eine Stunde von der tschechischen Hauptstadt entfernt.  

Schlittschuh-fahren-Tschechien-Boehmerwald

Unser Tipp: Die längste Schlittschuhbahn der Welt – Familienspaß auf dem Lipno-See


Ein besonderes Wintererlebnis für die ganze Familie bietet der Lipno-See im Böhmerwald. Jedes Jahr zwischen Dezember und März friert der Stausee, unweit der österreichischen Grenze, vollständig ein. Dann entsteht hier die längste Eislaufbahn der Welt, die eine Länge von 11 Kilometern hat und zwischen 6 und 8 Metern breit ist. Entlang der Strecke befinden sich direkt auf dem Eis Getränkestände und Grillstationen, die für das leibliche Wohl sorgen. Keine Schlittschuhe? Kein Problem! – Diese können Sie problemlos vor Ort leihen. 

Schneeschuh-wandern-Rocky-Mountains-Kanada

Winterliche Abenteuer für einen unvergesslichen Urlaub – die kanadischen Rockies

Für die meisten Touristen sind die kanadischen Rocky Mountains, die zu der längsten Gebirgskette der Welt gehören, eher ein Sommerreiseziel. Allerdings bieten die kanadischen Rockies auch im Winter eine Menge Abenteuer für einen großartigen Winterurlaub. Wie wäre es mit Skifahren im Champagne Powder Schnee? Auf diesem puderweichen Schnee gleitet man sanft ohne störendes Eis den Berg hinunter. Leere Pisten für eine winterliche Skifahrt in beeindruckender Kulisse findet man im Sunshine Village, Mount Norquay, Lake Louise Ski Resort oder Marmot Basin. Hundeschlittenfahrten durch tief verschneite Wälder des Spray Lakes Provincial Park – hier wurde übrigens “The Revenant” mit Leonardo DiCaprio gefilmt – oder Tiefschneewandern, dem sogenannten Snowshoeing, in Sunshine Meadows sorgen für unvergessliche Abenteuer. Für alle, die das besondere Erlebnis in ihrem Winterurlaub suchen, sollten unbedingt einen Ice Canyon Walk teilnehmen. Diese geführten Wanderungen mit Steigeisen durch einen gefrorenen Canyon, lassen einen sprachlos. Während im Sommer hier riesige Wassermassen herunter stürzen, scheinen diese im Winter in Sekunden zu blauen Eisskulpturen erstarrt zu sein. Ein wahnsinniges Naturschauspiel. 

Icefield-Park-Kanada-Rocky-Mountains

Unser Tipp: Winterlicher Roadtrip durch die Rockies – Icefield Parkway


232 km lang schlängelt sich der legendäre Highway durch die Rocky Mountains. Im Sommer eher überfüllt, ist dieser im Winter kaum befahren. Begeben Sie sich auf einen winterlichen Roadtrip der besonderen Art. Gerade zwischen Jasper und Louise Lake bekommen Sie die unglaubliche Schönheit der Natur zu sehen. Mehr als 100 uralte Gletscher, zugefrorene Seen, Wasserfälle, die im Winter zu Eisfällen werden, verschneite Wälder und winterliche Täler warten auf Sie. Ein Fotospot reiht sich an den Nächsten und einer ist schöner als der andere. Lassen Sie sich faszinieren und inspirieren von der unberührten Wildnis der kanadischen Rocky Mountains.