Welcome to the Big Apple: Jetzt nach New York Urlaub buchen

Kolossaler Kurztrip nach New York – von Freiheitsstatue bis Brooklyn Bridge, die Weltstadt an der Ostküste verspricht City-Highlights der Superlative!
Metropolen Stadt City Shoppig Sightseeing

Jetzt als Pauschalreise in New York Urlaub buchen


Städtereise nach New York mit Flug und Hotel


New York Urlaub: In der Weltmetropole am Hudson


Spektakuläre Städtereise nach New York

'Mother of Exiles' – diesen Namen gab die Dichterin Emma Lazarus der emblematischen Freiheitsstatue in ihrem Gedicht 'The New Colossus', das man am Podest des monumentalen Bauwerks nachlesen kann und das den ursprünglichen Spirit der Ära der Immigration in der Weltstadt New York City treffend beschreibt. Kein Wunder, dass Lady Liberty nicht nur zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten New Yorks sondern der gesamten USA zählt und nicht nur den hier herrschenden Geist von Freiheit und Unabhängigkeit, sondern auch das amerikanische Selbstverständnis als Kultur-Schmelztiegel versinnbildlicht.

Und es ist genau diese Einheit in der Differenz, die den Charme der Welthauptstadt bei Reisen ausmacht: Vom Neon-Spektakel am Times Square bis zum endlosen Grün des Central Parks, von Haute Cuisine inmitten des Hochglanz-Glitzerns Manhattans bis zu regenbogenbunten Bagels im Kulturhotspot Brooklyn, von trendy Clubs in Chelsea bis zum renommierten Museum of Modern Art MoMA, bei Reisen nach New York an der amerikanischen Ostküste ist Vielfalt Programm. Egal, ob es Fans des Big Apple im Anschluss an einen Kurztrip nach New York weiter nach Florida, Neuengland oder Kanada zieht oder ob man eine zweiwöchige Pauschalreise verbringen möchte – die Stadt, die niemals schläft, bietet Stoff für mehr als einen Reisetraum.

THB 999 H11879

Unser Top-Angebot für New-York-Reisen mit Flug


Hotel in New York direkt am Times Square

New York Marriott Marquis

New York City - Manhattan, New York, USA

6 Tage|Selbstverpflegung|Renovated Deluxe Room with One King Bed and Sofa Bed including D
ab1422 €p.P.
90%
Freiheitsstatue im New York Urlaub sehen

Das muss man zum Urlaub in New York wissen


Die beste Reisezeit & weitere Facts

  • Beste Reisezeit: Für eine Städtereise empfehlen wir insbesondere, sich im Reisekalender den Frühling und Herbst vorzumerken. Dann zeigen sich das Wetter angenehm mild und die zahllosen Parkanlagen wie der aussichtsreiche High Line Park an einer ehemaligen Güterbahn-Hochtrasse in Westmanhattan am Hudson oder der idyllische Prospect Park in Brooklyn in schönstem Licht. Doch die beste Reisezeit hängt natürlich auch davon ab, was man in Gotham City erleben möchte, denn das bombastische Feuerwerk an Silvester oder kitschig-cooles Christmas-Shopping in der üppig geschmückten Stadt machen auch den eisig-kalten Winter attraktiv für einen New-York-Kurztrip. Und wer sich fragt, wann es am günstigsten ist, nach New York zu fliegen, der sollte sich am besten den Januar und Februar oder den Juli und August einplanen.
  • Anreise: Wer bei uns ganz bequem für New York Flug und Hotel bucht, gelangt von Deutschland aus in 8 bis 9 Stunden in die Weltmetropole an der Ostküste der USA. Vor Ort nutzt man dann am besten die U-Bahnen des New York City Subways, für die man sich eine MetroCard holen oder kontaktlos per OMNY, ein Akronym für 'One Metro New York', bezahlen kann.
  • Wie lange? Wie schon angeklungen ist, hat der Big Apple so unglaublich viel zu bieten, dass man gut und gerne mehrere Wochen vor Ort verbringen könnte, ohne alles gesehen zu haben. Doch auch bei einem Kurzurlaub von fünf Tagen lassen sich schon einige Highlights erleben. Wir empfehlen allerdings allen, die nach New York reisen und die Stadt von Grund auf kennenlernen wollen, zwei Wochen für ihren Städtetrip anzusetzen. So bleibt auch Zeit, bei Ausflügen ins Umland des Staates New York im Urlaub etwas durchzuschnaufen, ob im idyllischen Hudson Valley, an den gediegenen Sandstränden der Hamptons auf Long Island oder – etwa sechs Fahrstunden entfernt – bei den bombastischen Niagarafällen.
New York Times Square

Das muss man bei Reisen nach New York gesehen haben


Sehenswürdigkeiten im New York Urlaub entdecken

Egal ob beim Kurztrip oder einem längeren Aufenthalt im der Welthaupstadt, die fünf Stadtbezirke Manhattan, Brooklyn, Queens, Staten Island und The Bronx quellen quasi über vor den mitreißenden Sehenswürdigkeiten New Yorks. Im Folgenden wollen wir nur einige der Höhepunkte vorstellen, die man nicht verpassen sollte.

  • Skyline von Manhattan: Das auf der gleichnamigen Insel von Hudson River, Harlem River und East River umflossene Manhattan versammelt einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten New Yorks, darunter selbstverständlich die weltberühmten Wolkenkratzer vom Chrysler Building, Flatiron Building über das Rockefeller Center bis hin zum Empire State Building – grandiose Aussicht im Urlaub garantiert!
  • Freiheitsstatue: In der Einleitung sind wir der ikonischen Lady Liberty schon begegnet – man muss kaum betonen, dass das Wahrzeichen des Big Apple unter New Yorks Sehenswürdigkeiten wohl zu den bekanntesten gehört. Vom Battery Park in Südmanhattan erreicht man Liberty Island mit der Fähre und kann in der Freiheitsstatue bis zur Krone aufsteigen. Eine tolle Perspektive auf Freiheitsstatue und das geschichtsträchtige Ellis Island bietet bei Reisen nach New York die zu den Öffis gehörende, kostenfreie Staten Island Ferry.
  • Times Square & Broadway: Am Times Square in Manhattan geht es im Urlaub so quirlig wie nirgendwo sonst zu, und das Neongewitter der blinkenden Leuchtreklamen und rasenden Laufschriften wie auch die Menschenmassen rauben einem schier den Atem. Ein ganz besonderes Spektakel zu Silvester in New York ist natürlich die Party auf dem Times Square mitsamt dem Ball Drop des leuchtenden Times Square Balls. Ringsum erstreckt sich die Theaterlandschaft des Broadways mit Traditionshäusern wie dem Lyceum aber auch unzähligen kleineren Bühnen, die Musicals und Theaterstücke in Dauerschleife inszenieren – ein Muss für alle Kulturbegeisterten, die nach New York reisen!
  • 9/11 Memorial: Einen Ort des Gedenkens repräsentiert dagegen das National September 11 Memorial and Museum am Ground Zero, wo die Twin Towers des World Trade Centers bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 zerstört wurden. Am Nordende der Anlage wurde das gewaltige One World Trade Center als erster der sechs neugeplanten Hochhaustürme errichtet.
Brooklyn Bridge New York

Die Sehenswürdigkeiten New Yorks: Fortsetzung


Im Urlaub New Yorks Highlights erleben

  • Brooklyn Bridge: ein obligatorischer Punkt ist selbstverständlich ein aussichtsreicher Spaziergang über den East River auf der eindrucksvollen Brooklyn Bridge, die Manhattan mit Brooklyn verknüpft – auch ein echter Knaller an Silvester. Die gewaltige Hängebrücke gehört zu den frühesten Exemplaren dieses Architekturstils in den USA und führt direkt ins schicke Viertel Brooklyn Heights. In Brooklyn Heights hat man im New-York-Urlaub vom hübschen Brooklyn Bridge Park direkt am Ufer und der Promenade eine sensationelle Aussicht auf Manhattans Skyline und die Freiheitsstatue, sollte aber auch entlang der charakteristischen viktorianischen Brownstone-Häuserfassaden schlendern.
  • Grand Central Station: Im Herzen Manhattans liegt der offiziell als Grand Central Terminal bezeichnete, durch wunderschöne Beaux-Arts-Baukunst und ein Deckengemälde des Sternenfirmaments auffallende, elegante Bahnhof. Darüber hinaus ist die Grand Central Station zentraler Verkehrsumschlagplatz des Big Apple und einer der größten Bahnhöfe weltweit – und damit ebenfalls auf der Must-See-Liste bei Städtereisen nach New York!
  • New York Public Library: Auch im edlen Stil der Beaux-Arts wurde das Haupthaus der berühmten New York Public Library in der Fifth Avenue erbaut, die als eine der umfangreichsten Büchereien der Erde und dank zahlloser Auftritte in Filmen und Serien gleichfalls zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten New Yorks gehört. Die riesigen, glanzvollen Lesesäle mit detaillierten Fresken und goldenem Stuck, prunkvolle Wandgemälde und Schätze wie Newtons Philosophiae Naturalis Principia Mathematica werden hier nicht nur Büchernärrische in Verzückung geraten lassen. Zudem gibt es spannende und oft kostenfreie Events und Lesungen – nicht verpassen, auch bei einem Kurztrip nach New York!
Central Park in New York

Momente der Muße beim Städtetrip nach New York


Must-Sees in Kunst & Natur

  • Central Park: Mitten im trubeligen Manhattan erstreckt sich der herrliche Central Park, dessen friedliche, üppig grüne Parklandschaft sowohl für Einheimische wie auch alle, die nach New York reisen, einen Naturraum voller Ruhe und Idylle im Kontrast zum urbanen Highlife ringsum schafft.
  • New Yorks Museen: In der Nähe und rund um den Central Park an der sogenannten Museum Mile auf der Fifth Avenue finden sich einige der bedeutendsten Museen New Yorks, die im Urlaub nicht nur an Regentagen großartige Ziele darstellen. Unser Tipp: ob Museum of Modern Art, The Metropolitan Museum of Art, Neue Galerie oder American Museum of Natural History, die meisten Museen New Yorks bieten Zeiten an, zu denen man die ehrwürdigen Häuser kostenlos besuchen kann – so schont man die Reisekasse und bekommt trotzdem die Extraportion Kultur mit auf den Weg!
Cocktail auf Tresen in einer Bar

Städtereise New York für Party-Freudige, Gourmets & Shopaholics


Ausgehen und Shopping in New York

Brooklyn: Das elegante Brooklyn Heights haben wir ja schon weiter oben erwähnt, doch wer beim Kurztrip nach New York Shopping liebt und mit den Locals feiern möchte, sollte auch das szenige Williamsburg in Brooklyn besuchen. Hier trifft sich die Hipster-Crowd in gefragten Bars und Clubs, während hippe Boutiquen, Cafés und Food-Märkte wie der Smorgasburg die neuesten Trends für Foodies und Stilbewusste liefern.

Manhattan: Wenn es ums Shopping und Party geht, ist Manhattan selbstverständlich eine der wichtigsten Adressen bei Städtereisen nach New York. Alle, die die Nacht zu Tag machen wollen, genau wie Fashion-Victims werden hier auch abseits der bekanntesten Spots am Broadway und der Fifth Avenue fündig.

  • Tribeca: Fangen wir doch mit dem angesagten Viertel Tribeca nördlich des Financial Districts mit der Wall Street an, dessen Name sich aus den Anfangsbuchstaben aus Triangle Below Canal Street zusammensetzt. Luxussanierte Industriebauten, ausgefallene Mode-Shops und beliebte Restaurants finden sich hier zuhauf.
  • SoHo: In direkter Nachbarschaft befindet sich das edle SoHo, wo man bei Reisen nach New York beim Shopping ausgesuchte Designerstücke und exquisite Kunst ergattern oder abends schick ausgehen kann.
  • Greenwich Village: Nördlich schließt sich direkt das szenige Greenwich Village an, einst Herz subversiver Alternativkultur, heute bekannt als LGBT-Location und für sein reges Nachtleben, progressive Theaterbühnen, Kunst und nostalgische Jazzclubs.
  • Chelsea: Auch das im Norden am Hudson River angrenzende Chelsea galt lange als Epizentrum lesbischen und schwulen Lebens in New York, fällt aber heute vor allem mit seinen grandiosen Kunstgalerien und dem Chelsea Market, Hotspot für Gourmets und Shopping in New York, auf.
  • Meatpacking District: Südlich des Chelsea Markets liegt der hippe Meatpacking District – am besten von Chelsea durch den High Line Park hierhin spazieren –, wo man nicht nur fürs Shopping in New York ausgesuchte Designerläden, sondern auch einige der heißesten Clubs und Bars findet.
  • East Village: In dem Greenwich Village gegenüberliegenden Teil Manhattans wiederum erstreckt sich das East Village bis zum Ufer des East River, das Trendsetter*innen und alle in Feierlaune bei Reisen nach New York nicht verpassen sollten. Coole Boutiquen, Retro-Lädchen und chillige Cafés, aber auch stylische Cocktail-Bars und rockige Musik-Clubs ermöglichen es im New-York-Urlaub, den Charme des East Village authentisch zu erleben.

Frank Sinatras Song-Klassiker 'New York, New York' im Ohr? Dann gleich in unserem Angebots-Finder die besten Deals für New York mit Flug und Hotel sichern!


Lassen Sie sich inspirieren von Reiseland


Weitere Ideen für einen USA-Urlaub

San-Antonio-in-Texas

San Antonio

Im Mai 2024 durften wir mit der neuen Condor-Direktverbindung und Visit San Antonio von Frankfurt nach San Antonio (Texas) reisen und einige Highlights erkunden. Ein Besuch der Metropole ist wie eine Reise durch verschiedene Welten, denn durch den kulturellen Mix aus spanischen, mexikanischen, angloamerikanischen und deutschen Einflüssen entsteht ein ganz besonderes Flair. Auch das anliegende Texas Hill Country hält abwechslungsreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bereit. Hier erleben Besucher einen Urlaub, den sie nie wieder vergessen werden!
Urlaub-auf-den-karibischen-Inseln

Tropische Verlockung: Die Magie der Karibikinseln

Sandige, von Palmen gesäumte Strände, türkises Wasser und tropische Inseln – hört sich doch nach dem perfekten Urlaubsparadies an, oder?
LGBTIQ_Community_Gay_Pride_Month_Travel_Reisen

Que(e)r durch die Welt: Die 5 besten Gay Travel-Reiseziele

Offen für neue Erfahrungen, unbeschwert & einfach man selbst. Wir stellen die schönsten Travel Destinationen für die LGBTIQ-Community vor – für einen unbeschwerten Urlaub mit riesigem Spaßfaktor!
las-vegas-leuchtschild

Las Vegas

Die Stadt in der Mojave-Wüste überwältigt alle – prunkvolle Themenhotels, edle Casinos und mitreißende Shows aber auch zauberhafte Naturlandschaften erwarten Sie bei einem Las Vegas Urlaub.
McWay-Falls-an-der-kueste-big-sur-in-kalifornien

Kalifornien

Sonnenspaß in Kalifornien am Strand von Malibu, die Golden Gate Bridge in San Francisco, die Traumfabrik Hollywood in Los Angeles und atemberaubende Naturräume wie im Yosemite-Nationalpark: Rockige Rundreise durch Kalifornien!
bryce-canyon-natonalpark-in-den-usa

USA

Roadtrip-Rundreise durch die USA entlang der Route 66, Traumstrände in Miami, City-Flair der Superlative in New York, Natur pur im Yosemite Nationalpark oder sensationelle Gletscherkreuzfahrt in Alaska: Reisen in die USA bewegen!