Reif für die griechische Insel – nur für welche?

Welche griechische Insel ist die richtige für meine persönliche Vorstellung vom Traumurlaub? Wir haben wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Traum-Urlaubsziel in Griechenland ganz einfach herausfinden!

Reif für die griechische Insel – nur für welche?

Für jeden Urlaub gibt’s genau die richtige griechische Insel!

Wer an griechische Urlaubsinseln denkt, träumt garantiert von malerisch endlosen Stränden, außergewöhnlichen Kulturgütern, weltweit gelobter Gastfreundschaft und wahrscheinlich auch von blau-weißer Faszination in mediterraner Umgebungspracht. Die große Frage dabei ist nur: Welche griechische Insel ist die richtige für meine ganz persönliche Vorstellung vom Traumurlaub? Gehören dazu vor allem entspannte Strandtage, schätzen Sie zur Abwechslung sportliche Erlebnisse in der Natur oder möchten Sie auch durch historische Altstädte bummeln? Je nachdem, welcher Urlaubstyp Sie sind, haben wir hier einige wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Traum-Urlaubsziel in Griechenland ganz einfach herausfinden.

Welche griechische Insel hat die schönsten Strände oder eignet sich für Urlaub mit Kindern? Die Details, Hoteltipps und Unterkunftsempfehlungen erfahren Sie natürlich im Reisebüro – vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin! Unsere Experten freuen sich auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Griechenland_Kreta_Griechische_Inseln_Urlaub

Kreta – Der Klassiker für Entdecker, Sandburgenbauer & Wanderenthusiasten

Unter den griechischen Inseln bietet Kreta mit Sicherheit die größte Vielfalt für jeden Reisewunsch und ist deshalb seit Jahrzehnten ein angesagtes Urlaubsziel. Die Lebens- und Genussfreude rund um Sirtaki, Tsatsiki und Ouzo ist hier an jeder Ecke, an jedem Strand und in jeder Taverne zu spüren. Egal ob man lange Badetage, intensive Wanderungen oder spannende Entdeckungen liebt – Kreta bietet ein Potpourri für jeden Geschmack.


So viel Strand muss sein


Für klassische Badeurlauber präsentiert sich Kreta als eine der griechischen Inseln mit sehr vielen Kies- und Sandstränden. Ein guter Grund also, sich einen Mietwagen zu nehmen und auf Meer-Entdeckungsreise zu gehen. Ein Must-see ist der unter Kennern äußerst beliebte und traumhafte Strand von Vai, der an den größten natürlichen Palmenwald Europas grenzt. Aber es gibt natürlich auch andere, weniger besuchte Perlen Griechenlands aufzuspüren – wie zum Beispiel die wunderschönen Strände von Elafonissi oder Balos Beach. Am besten buchen Sie das Mietauto gleich im Reisebüro mit! So können Sie die größte der griechischen Inseln flexibel erkunden, auch in entlegene Ecken vordringen, sich treiben und überraschen lassen – Badespaß inklusive.


Parkbesuch mal anders


Wer vom Planschen gar nicht genug bekommen kann, sollte sich zumindest einen von den vielen Wasserparks auf Kreta herauspicken. Ob der „Aqua Creta Limnoupolis“ in Varipetro, der „Watercity Waterpark“ in Anopolis oder der „Kreta Aqua Plus Wasserpark“ in Chersonissos – sie alle versprechen Freizeitvergnügen im kühlen Nass für Groß und Klein. Bei Familien kommen auch Kretas Themenparks sehr gut an. Zum Beispiel können Sie im „Dinosauria Park“ in Gournes zurück in die Zeit reisen oder sich im Themenpark für griechische Mythologie nahe der Höhle von Psychro auf die Spuren von Zeus & Co. begeben.


Das Wandern ist des Genießers Lust


Die Schlucht von Samaria mit ihren einzigartigen Naturschönheiten ist Pflichtprogramm für Kreta-Urlauber. Im Südwesten dieser herrlichen Insel wandert man inmitten von bis zu 600 Meter hohen Steilwänden fast sechs Stunden durch atemberaubende Steingebilde. Allerdings: Man sollte schon ein bisschen in Form und gut ausgerüstet sein! Aber dann steht einem außergewöhnlichen Urlaubserlebnis nichts mehr im Weg.


Kultur zur Abwechslung


Für das Zwischendurch zu Strandgenuss und sportlicher Betätigung empfiehlt sich auf Kreta der Besuch historisch imposanter Sehenswürdigkeiten. Besonders erwähnenswert sind dabei das archäologische Museum Iraklio in Heraklion und natürlich die Ruinenstadt Knossos mit vielen Schätzen der griechisch-antiken Inselkultur. Nicht verpassen sollte man auch einen Besuch von Rethymnon – eine Stadt, die durch ihre schön erhaltene venezianische Architektur beeindruckt – und Chania, dem „griechischen Venedig“.

Fazit: Kreta bietet in der besten Reisezeit von Mai bis Oktober garantiert für alle einen wunderschönen Urlaub. Egal ob Sie Last-Minute-Tipps für einen griechischen Insel-Urlaub brauchen oder von Frühbucher-Vorteilen für einen frühzeitig planbaren Urlaub profitieren wollen: Ihr Reisebüro freut sich auf Ihre Urlaubsanfrage!

 

Griechenland_Rhodos_Griechische_Inseln_Urlaub

Rhodos: Für Sonnenanbeter & Geschichtsinteressierte

Mehr als 3.000 Sonnenstunden im Jahr – welche griechische Insel kann das schon überbieten? Die Perle Rhodosgarantiert bei diesen klimatischen Verhältnissen viele Möglichkeiten für den perfekten Urlaub. Zusammen mit Kreta gilt sie als die wärmste griechische Insel und punktet bis in den Oktober hinein mit Badewetter.


So geht Strandurlaub


An den Küsten von Rhodos locken unzählig viele Strände und Buchten, die allesamt einfach nur herrlich sind. Besonders erwähnenswert sind die Strände von Tsambika inklusive Bergaussicht, der Tassos Beach und die Anthony Quinn Bay. Sehr schön und deshalb auch gut besucht, ist der beliebte Touristenort Faliraki mit einem fünf Kilometer langen Sandstrand und dem spektakulären Wasserpark. Aber weil die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, muss jeder seinen Traumstrand allein finden – mit den persönlichen Tipps aus dem Reisebüro wird es gelingen!


Rhodos ist Geschichte in Reinkultur


Wer sich für griechische Architektur und Geschichte interessiert, wird bei einem Ausflug zur Akropolis von Lindos mit dem rekonstruierten Athena-Tempel und der Johanniterburg oder einem Besuch der Kalithea Thermen belohnt. Hier sollen schon die römischen Kaiser am liebsten gebadet haben.

Fazit: Dieses Reiseziel ist die beste griechische Insel für Familien mit Verwöhnanspruch und Liebhaber der griechischen Geschichte. Das trifft genau auf Sie zu? Dann entdecken Sie auf unserer Buchungsplattform unsere Rhodos-Angebote!

Griechenland_Mykonos_Griechische_Inseln_Urlaub

Mykonos: Die griechische Insel für Partylöwen & Trendsetter

So geht ein Tag auf Mykonos: An superfeinen Stränden einfach abschalten und das Blau des Meeres sowie das Gelb der Sonne genießen, am späten Nachmittag durch typisch griechische Architektur flanieren und am Abend nach einem köstlichen Tavernenbesuch eine der heißen Partys besuchen.


Tag und Nacht in voller Pracht


Welche griechische Insel ist die schönste? Mit Blick in Reiseführer und Anzeigen liegt die Vermutung nahe: Es ist Mykonos! Jeder kennt die Bilderbuch-Fotosdie typisch weißen Häuser mit ihren blauen Fensterläden prägen das Image dieser griechischen Highlife-Insel. Und wer nachts ausgiebig feiert, muss sich tagsüber bestmöglich entspannen. Genau dafür bietet dieses griechische Inselparadies goldgelb-feinsandige Traumstrände wie zum Beispiel Elia Beach oder die wesentlich ruhigeren, aber genauso prachtvollen Oasen im Norden, wie Agios Sostis oder Psarou Beach.


Die kulturellen Must-sees von Mykonos


Zwei Highlights sollte man trotz aller Partylaune unbedingt gesehen haben: Die fünf alten Windmühlen ganz in der Nähe von Mykonos-Stadt, die als Wahrzeichen der Insel gelten und die einzigartig gestalteten Kirchen, von denen die orthodoxe Kirche „Panagia Paraportiani“ als beliebtes Fotomotiv sehr gerne auf Social Media geteilt wird.

Fazit: Diese beliebte griechische Insel bietet sich für Tag- und Nachtschwärmer sowie für Urlaub mit Freunden bestens an. Auch für Influencer ist Mykonos ein beliebtes Reiseziel, wie sich auf Instagram beobachten lässt! Hier weiß man eben genau, was einen erwartet: Sommer, Sonne, Strand und jede Menge Spaß. Übrigens: Auch auf unseren Social-Media-Kanälen erwartet Sie ganz viel Reiseinspiration!

Griechenland_Korfu_Griechische_Insel_Urlaub

Korfu: Für Naturliebhaber & Roadtrip-Fans

Als die womöglich schönste griechische Insel erfreut sich Korfu einer enormen Beliebtheit unter Hellas-Urlaubern. Die grünste ist sie dank ihrer außergewöhnlich dichten Vegetation auf alle Fälle. Dadurch bietet Korfu die perfekte Erlebnis-Mischung für all diejenigen, die ihren Urlaub nicht nur am Strand verbringen, sondern sich auch gerne aktiv bewegen und Geschichte erfahren wollen.


Apropos „erfahren“


Wer Sehenswürdigkeiten liebt, sollte sich unbedingt einen Mietwagen besorgen, denn auf Korfu gibt es viel Interessantes zu sehen. Zum Beispiel den kleinen Palast Achilleion, den ehemaligen Urlaubssitz der Kaiserin Sisi von Österreich. Auch das herrschaftliche Schloss Mon Repos in Korfu-Stadt, das verlassene Dorf Paléo Períthia aus der Zeit der Venezianer und der Aussichtspunkt Kanoni auf der Mäuseinsel – dem Wahrzeichen von Korfu – sind einen Abstecher wert. Gute Fahrt!


Diese Strände sprechen Bände


Während sich der Norden als ausgezeichnete Stranddestination für Familien empfiehlt, stehen die südlichen Beach-Schönheiten für „easy living“ und lässige Partys. Heiße Tipps im wahrsten Sinne: die Bucht von Kassiopi und der Paleokastritsa Beach. Wir empfehlen, die Badeschuhe einzupacken, denn an manchen Kieselstränden der urigen Insel kommen diese sicherlich gerne mal zum Einsatz.

Fazit: Wer die Kombination von Strandurlaub, Kulturreise und Road-Movie in Eigenregie mag – herzlich willkommen auf Korfu. Insider-Tipps, wie zum Beispiel einen kleinen Bootsabstecher nach Albanien mit seinen faszinierenden Märkten, kennt Ihr Reiseberater.

Griechenland_Kos_Griechische_Inseln_Urlaub_Reise

Kos – Eine griechische Insel für alle

Vielfalt ist eine der großen Stärken der griechischen Insel Kos. Im Norden des malerischen Eilands locken traumhaft einsame Strände mit klarem Meerwasser. In der Inselhauptstadt wiederum verleiten neben vielen Restaurants und Bars auch jede Menge Diskotheken und Clubs zu einem ausschweifenden Nachtleben.


Natur und Kultur pur vom Feinsten


Blühende Landschaften, herrlich weiße Sandstrände wie der Paradise Beach, prächtige Vulkan- und Kiesformationen und eine fantastische Therme namens Embros, die ins offene Meer führt – alles ist möglich. Dieses reine Urlaubsvergnügen wird abgerundet durch geschichtlich herausragende Sehenswürdigkeiten wie die Überreste des Asklepieion von Kos, dem wahrscheinlich ältesten Lehrkrankenhaus Europas. Passt doch zur Geburtsstätte des Hippokrates, dem Namensgeber des ärztlichen Eides.

Fazit: Zwischen purer Entspannung und lustigen Partys ist Kos das perfekte Griechenland-Ziel, wenn man einen abwechslungsreichen Urlaub auf einer griechischen Insel genießen will. Ob jung oder alt – hier finden Griechenlandfans ganz bestimmt ihre persönliche Entfaltung.

Griechenland_Taverne_Essen_Inseln_Urlaub

Das waren gerade einmal fünf heiße Tipps für griechische Inseln. Bei über 3000 griechischen Inseln gibt es natürlich noch einige Geheimtipps für einen einzigartigen Griechenland-Urlaub. Ob Santorini, Zakynthos, Lesbos, Samos oder Naxos – auch die kleineren Inseln stehen bei uns auf dem Programm! Vielleicht wäre ja auch eine Kreuzfahrt genau das Richtige, um möglichst viele der hellenischen Schätze zu entdecken? Wenn Ihnen bei so viel Auswahl die Entscheidung schwerfällt, lassen Sie sich in unseren Reisebüros persönlich und individuell beraten – wir unterstützen Sie immer rund um die Planung Ihres Traumurlaubs!