Strände in Australien

Bei mehr als 25.000 Kilometern Küstenlinie ist die Frage nach den schönsten Stränden nicht leicht zu beantworten. Wir versuchen es trotzdem mit einer kleinen Auswahl unserer Favoriten.
 Long Beach an der Great Keppell Island in Queensland, Australien.

Indischer Ozean oder Pazifik? Hauptsache Sonne, Strand und Meer!


Die schönsten Strände in Australien

Australiens Strände sind weit mehr als nur Sand und Meer – sie sind ein Lebensstil, eine Ode an die Freiheit und ein Ort der Erholung. Von endlosen Küstenabschnitten bis zu abgeschiedenen Buchten bietet das Land eine Vielfalt an Stränden, die jeden Geschmack und jede Vorliebe ansprechen. Hier erwarten Sie nicht nur spektakuläre Landschaften, sondern auch eine Fülle an Aktivitäten, die von Surfen über Schnorcheln bis hin zu entspannten Strandspaziergängen reichen. 

Die Wellen an Australiens Stränden sind berühmt für ihre Surfqualität und ziehen sowohl Anfänger als auch erfahrene Surfer aus der ganzen Welt an. Doch auch abseits der Brandung gibt es viel zu entdecken: Korallenriffe laden zum Schnorcheln ein, während Wanderwege entlang der Küste zu atemberaubenden Aussichtspunkten führen. Nicht zu vergessen sind die einzigartigen Tierbegegnungen, sei es mit neugierigen Kängurus, majestätischen Walen oder farbenfrohen Fischen. 

Egal, ob Sie die Action und das Abenteuer suchen oder einfach nur die Seele baumeln lassen wollen, Australiens Strände bieten für jeden etwas. Tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser, spüren Sie den warmen Sand unter Ihren Füßen und lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit dieses faszinierenden Landes verzaubern. 

Steg mit Treppe am Ufer des Bondi Beach in Australien

Das legendäre Wahrzeichen vor den Toren von Sydney


Bondi Beach

Bondi Beach, ein wahres Wahrzeichen vor den Toren von Sydney und zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Mit seinem goldenen Sand und den perfekten Wellen ist Bondi zweifellos der berühmteste Strand Australiens und ein unverzichtbares Ziel für jeden, der die Küstenlandschaft des Landes erkunden möchte. Der endlose Streifen aus feinem, goldenem Sand erstreckt sich entlang der Küste und wird von den sanften Wellen des Pazifischen Ozeans umspült. Doch Bondi ist weit mehr als nur ein Ort zum Sonnenbaden – er ist ein lebendiger Treffpunkt, an dem sich Menschen aller Altersgruppen versammeln, um das Strandleben in vollen Zügen zu genießen. Die Wellen des Ozeans locken Surfer aus aller Welt an, die hier die perfekten Bedingungen für ihr Hobby finden, während die Strandpromenade gesäumt von Cafés, Restaurants und Geschäften ist, die zum Verweilen einladen. Doch auch abseits des Strandes gibt es in der Umgebung von Bondi viel zu entdecken. Spazieren Sie entlang der malerischen Küstenwege, erkunden Sie die nahegelegenen Felsformationen oder besuchen Sie das berühmte Bondi Icebergs Clubhaus, das majestätisch am südlichen Ende des Strandes thront. 

Das Schild des Jervis Bay National Park am Hyams Beach. Jervis Bay ist eine Meeresbucht und ein Dorf an der Südküste von New South Wales mit dem weißesten Sand der Welt.

Der weißeste Strand der Welt


Hyams Beach

Hyams Beach, gelegen bei Jervis Bay in New South Wales, ist zweifellos ein Ort von außergewöhnlicher Schönheit und einer unbestreitbaren Anziehungskraft. Als "der weißeste Strand der Welt" ist Hyams Beach sogar im Guinness Buch der Rekorde verzeichnet - ein Titel, der nicht nur neugierige Touristen, sondern auch Naturfreunde und Strandliebhaber aus aller Welt anlockt. Der blendend weiße Sand von Hyams Beach ist eine wahre Augenweide und bildet einen faszinierenden Kontrast zum tiefblauen Wasser der Jervis Bay. Von entspannten Strandspaziergängen bis hin zu Wassersportarten wie Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen gibt es hier für jeden etwas zu erleben. Die klaren Gewässer der Jervis Bay sind zudem ein beliebtes Ziel für Bootsausflüge und Walbeobachtungstouren. Trotz seines internationalen Ruhmes bewahrt Hyams Beach eine gewisse Ruhe und Abgeschiedenheit, die ihn zu einem idealen Rückzugsort für Ruhesuchende macht. Es ist nicht ungewöhnlich, an diesem paradiesischen Strand ein paar Kängurus zu treffen, die gemütlich am Ufer entlanghüpfen und die friedliche Atmosphäre genießen. 

Surfer mit Surfbrett unter dem Arm geht ins Meer am Noosa Beach

Surferparadies an der Sunshine Coast


Noosa Beach

Noosa, gelegen an der spektakulären Sunshine Coast, ist ein wahrhaftiges Juwel unter den australischen Stränden. Mit seinem blendend weißen Sand und den perfekten Wellen ist Noosa Beach ein Paradies für Surfer aus aller Welt. Es ist kein Wunder, dass dieser Strand ganz oben auf der Hitliste steht - hier treffen sich Enthusiasten aus allen Ecken der Erde, um die Wellen zu erobern. Doch Noosa Beach hat noch weit mehr zu bieten als nur Surfspaß. Die entspannte Atmosphäre und die malerische Kulisse laden auch Nicht-Surfer dazu ein, am Ufer zu verweilen und die Schönheit der Küste zu genießen. Mit seiner erstklassigen Infrastruktur, die von gemütlichen Cafés bis hin zu exklusiven Boutiquen reicht, bietet Noosa Beach ein rundum gelungenes Strand- und Urlaubserlebnis für jedermann. 

Strandabschnitt des Eighty Mile Beach in Australien

Ein endloser Sandstrand im Nordwesten Australiens


Eighty Mile Beach

Eighty Mile Beach, entlang des Indischen Ozeans im Nordwesten Australiens gelegen, ist ein wahrhaftiges Naturwunder und ein Paradies für Strandliebhaber. Mit einer Länge von sage und schreibe 220 Kilometern ist dieser Strand mehr als nur lang – er ist endlos. Eighty Mile Beach ist nicht nur ein Ort der Entspannung, sondern auch ein Eldorado für Vogelbeobachter, Naturfreunde und Strandwanderer. Die Küstenlinie ist Heimat einer faszinierenden Vielfalt an Vogelarten, darunter seltene Küstenvögel und majestätische Raubvögel, die entlang der Uferlinie kreisen. Für Naturliebhaber bietet der Strand die Möglichkeit, die einzigartige Fauna und Flora der Region zu erkunden und die unberührte Schönheit dieser abgelegenen Küstenlandschaft zu bewundern. Während Strandwanderer die endlose Weite des Eighty Mile Beachs erkunden, können sie auf ihrer Reise immer wieder auf faszinierende Fundstücke stoßen, die angespült wurden oder im Sand verborgen liegen. Muscheln, Korallenstücke und vielleicht sogar das eine oder andere interessante Meereslebewesen bieten Einblicke in das faszinierende Ökosystem des Ozeans und lassen jeden Spaziergang zu einem Abenteuer werden. 

Cape Tribulation im tropischen Norden von Queensland, Australien

Tropisches Paradies im Norden Queenslands


Cape Tribulation

Cape Tribulation bezaubert mit seinem tropischen Bilderbuchstrand. An diesem idyllischen Ort laden der goldene Sand und die üppige Vegetation entlang der Küste dazu ein, gemütliche Spaziergänge zu unternehmen und die natürliche Schönheit zu genießen. Die malerische Umgebung von Cape Tribulation ist nicht nur für ihre atemberaubende Landschaft bekannt, sondern auch für ihre reiche Vielfalt an Tier- und Pflanzenleben. Hier können Sie seltene Tierarten wie die Kasuare Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Diese majestätischen Vögel sind eine Ikone der Region und eine der größten flugunfähigen Vogelarten der Welt. Aufgrund der potenziellen Gefahren durch gefährliche Würfelquallen und Salzwasserkrokodile ist es ratsam, hier eher vorsichtig zu sein und den Strand zum Baden zu meiden. Doch Cape Tribulation bietet trotzdem eine Fülle von Erlebnissen und Abenteuern, die es zu entdecken gilt, und ist ein unvergleichliches Ziel für Naturliebhaber und Abenteurer. 

Whitehaven Beach mit weißem Sand auf den Whitsunday Islands, Queensland, Australien

Ein australischer Traumstrand mit weißem Sand und türkisblauem Meer


Whitehaven Beach

Whitehaven Beach verkörpert die Perfektion eines australischen Strandes. Der feine, strahlend weiße Sand erstreckt sich über sieben Kilometer entlang der Küste und taucht das klare, türkisblaue Wasser in ein faszinierendes Lichtspiel. Diese Kombination aus blendendem Sand und schillerndem Meer macht Whitehaven Beach zu einem wahren Paradies auf Erden. Ein Besuch von Whitehaven Beach bietet auch die Möglichkeit, das nahegelegene Great Barrier Reef zu erkunden. Mit seinen atemberaubenden Korallenriffen und einer faszinierenden Vielfalt an Meereslebewesen ist das Great Barrier Reef ein weltberühmtes Ziel für Schnorchler und Taucher. Für Abenteuerlustige bietet sich die Möglichkeit, einen mehrtägigen Segeltörn zu unternehmen und die umliegenden Inseln der Whitsundays zu erkunden. Diese Segeltouren bieten eine einzigartige Perspektive auf die Schönheit der Küste und ermöglichen es den Besuchern, abgelegene Buchten und unberührte Strände zu entdecken. Ein Besuch von Whitehaven Beach ist nicht nur eine Augenweide, sondern bietet auch zahlreiche Möglichkeiten für Abenteuer und Erkundungen, die jeden Besucher begeistern werden. 

Sonnenaufgang in Shell Beach, Monkey Mia, Shark Bay Westaustralien

Ein Paradies für Muschelliebhaber


Shell Beach

800km nördlich von Perth liegt der weltberühmte Shell Beach. Ein Strand der ausschließlich aus unzähligen, kleinen Herzmuscheln besteht. Neben Flip-Flops sollten Sie bei Ihrem Besuch auch genug Wasser und Sonnenschutz mitbringen – der Strand ist nämlich ziemlich abgelegen und bietet keinen Schutz vor der Hitze. Dieser wunderschöne 40km lange Küstenabschnitt liegt inmitten der Shark Bay, einem UNESCO-Welterbe, der für seine Artenvielfalt bekannt ist. Haie, Delfine, Wale, Schildkröten und Dugongs fühlen sich in den flachen Gewässern heimisch. Eine Hauptattraktion der Shark Bay ist Monkey Mia, wo Sie die Möglichkeit haben bei einem Bad im Meer wildlebende Delfine zu begegnen.  

Die Vielfalt und Schönheit der Strände Australiens ist schier grenzenlos und jeder einzelne hat seinen eigenen Charme und seine Besonderheiten. Von den legendären Wahrzeichen wie Bondi Beach bis hin zu abgelegenen Paradiesen wie Cape Tribulation bietet Australien für jeden Strandliebhaber etwas ganz Besonderes. 

Wenn Sie nun Lust bekommen haben, diese faszinierenden Strände selbst zu erkunden, stehen Ihnen unsere Reiseprofis im Reisebüro gerne mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Experten helfen Ihnen eine individuelle Traumreisen zu planen und können Ihnen wertvolle Tipps sowie Empfehlungen für unvergessliche Strandabenteuer geben. 


Lassen Sie sich inspirieren von TUI TRAVELStar


Weitere Ideen für einen Urlaub in Australien

Darwin-Australien

Städte in Australien

Keine Frage: Ein Sydney-Besuch gehört zu jeder Australien-Reise. Aber was ist mit Melbourne, Brisbane, Perth, Adelaide und Australiens kleiner Hauptstadt Canberra?
Sehenswuerdigkeiten-in-Australien

Sehenswürdigkeiten in Australien

Erleben Sie Australiens Wahrzeichen und Naturwunder: von Sydneys Opernhaus bis zum Koala Walk auf Raymond Island. Entdecken Sie die unvergleichliche Schönheit des Landes!
Nationalparks-in-Australien_

Nationalparks in Australien

Erleben Sie die unberührte Schönheit Australiens in seinen faszinierenden Nationalparks, wo spektakuläre Landschaften und vielfältige Tierwelten auf Sie warten.
Urlaub-in-Australien

Australien

Erleben Sie die Faszination Australiens hautnah.