Low-Budget Städtereisen: Große Reiselust, kleines Budget

Große Reiselust, aber kleines Budget? Viele europäische Städtereisen eignen sich auch ohne tief in den Geldbeutel greifen zu müssen, um ein paar entspannte Tage außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen.
Jubelnde Freunde am Strand
Freunde am Strand mit Flugzeug

TIPPS FÜR IHRE STÄDTEREISE


So sparen Sie Geld beim nächsten Kurzurlaub

Städtereisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Freitags nach der Arbeit entspannt mit dem Auto nach Amsterdam fahren, sonntags zurückkehren - was für ein wundervolles Wochenende. Die schönsten Städte entdecken ohne zusätzlich viele Urlaubstage zu nehmen, eine bessere Abwechslung vom Alltag gibt es doch gar nicht. Städtereisen können jedoch ziemlich ins Geld gehen, vor allem wenn viele Aktivitäten in ein Wochenende gequetscht werden. Shopping, Cafés, Mittag - und Abendessen, Museen, Sehenswürdigkeiten... Der Reiz in einer fremden Stadt viel zu erleben ist groß. Wenn Sie folgende Tipps beachten, sparen Sie beim nächsten Ausflug eine Menge Geld und können weiterhin die Welt erkunden.

Wer den Geldbeutel schonen möchte, sollte aufs Timing und eine frühzeitige Buchung achten. Die Faustregel: Je früher gebucht wird, desto günstiger sind die Preise (attraktive Last-Minute-Angebote ausgenommen). Dies gilt vor allem für einen Städtetrip außerhalb der nationalen Grenzen, wenn einen ein Flug zum ausgewählten Reiseziel befördern soll. Wochenendausflüge sind heiß begehrt, weshalb auch die Preise für Flüge von Freitag bis Sonntag teurer sind. Daher ist es sinnvoll seinen Reisezeitraum zu überdenken und in einen Urlaubstag zu investieren. Findet die Anreise beispielsweise am Donnerstag, oder die Rückreise am Montag statt, kann oft am Flugpreis gespart werden. Günstiger wird der Trip ebenfalls, wenn außerhalb von Ferienzeiten, langen Wochenenden und den beliebten Feiertagen wie Pfingsten gereist wird.

Frau probiert Beere auf einem Markt

SPAR-TIPP FÜR FEINSCHMECKER


Ein Marktbesuch kann sich lohnen

Wer probiert nicht gerne verschiedene Restaurants aus und entdeckt Köstlichkeiten anderer Kulturen? Mittag- und Abendessen von Freitag bis Sonntag können jedoch viel Geld kosten. Für Foodie-Liebhaber haben wir einen weiteren Spar-Tipp. Einmal am Tag essen zu gehen, kann den Geldbeutel schonen und zu unerwartet köstlichen Momenten führen. Für den Snack zwischendurch empfehlen wir einen Besuch auf dem Markt. Dort gibt es viele spannende Spezialitäten zu entdecken, die weitaus günstiger als ein Restaurantbesuch sind. 

Frau in Straßenbahn mit Smartphone

EINTRITTE, VERKEHRSMITTEL UND CO.


Mit City-Pässen richtig sparen

Aktivitäten dürfen bei einer Städtereise natürlich auch nicht fehlen. Eine Metropole hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, von Aussichtsplattformen über Museen bis zu bestimmten Aktivitäten. In vielen Städten gibt es Citypässe, mit denen man bei Eintrittsgeldern sparen kann. In Deutschland bieten viele Großstädte für Touristen die sogenannten Welcome- oder Sparcards an, mit denen in den Bereichen Beförderung, Unterkunft und Aktivitäten gespart werden kann. Zudem gibt es viele Museen, die an bestimmten Tagen und Uhrzeiten kostenlos sind.


Kleines Budget? Kein Problem!


Die besten Angebote für einen Low-Budget Urlaub


PREISWERTE STÄDTE IN EUROPA


Die besten Metropolen für eine Low-Budget-Reise

Große Reiselust, aber kleines Budget? Das gibt es bei uns. Viele europäische Städtereisen eignen sich auch ohne tief in den Geldbeutel greifen zu müssen, um ein paar abwechslungsreiche Tage außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Für Urlaubssuchende, die noch nicht genau wissen, wohin der nächste Städtetrip gehen soll, haben wir 10 Low-Budget Metropolen zur Inspiration:
 

1. Athen (Griechenland):

Athen ist nicht ohne Grund eine der preisgünstigsten Hauptstädte Europas. Zum einen bietet die Stadtviele Unterkünfte, die den Geldbeutel nicht sprengen. Zudem kann man alle Bezirke leicht zu Fuß erkunden, Sonne und Meer bekommt man gratis dazu, und preiswertes Essen gibt es in jedem Viertel. Aufgepasst: vom 1. November bis zum 31. März sind alle archäologischen Stätten und Monumente in Athen am ersten Sonntag jedes Monats gratis zugänglich.
 

2. Lissabon (Portugal)

Mit der Lisboa Card können Touristen einiges an Zeit und Nerven sparen, denn hiermit haben Nutzer kostenlosen Eintritt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen, fahren kostenlos sowie unbegrenzt mit dem öffentlichen Nahverkehrssystem in Lissabon und profitieren von vielen Angeboten in Restaurants und Geschäften.


3. Budapest (Ungarn)
Ungarn gehört zwar zur EU, dennoch ist die offizielle Währung Forint (mit HUF abgekürzt; 1 Euro = ca. 340 Forint). Im Vergleich zu Deutschland ist das Preisniveau in vielen Bereichen niedriger. Ein besonderer Tipp von uns: Für EU-Bürger unter 6 und über 65 ist die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos. Außerdem können mit der Budapest Card auch zahlungspflichtige Besucher kostenlos fahren und haben kostenfreien Eintritt zu mehreren Museen, darunter auch das Nationalmuseum und das Historische Museum im Burgpalast.
 

4. Krakau (Polen)
Im Vergleich zu anderen Metropolen Europas ist Krakau äußerst preiswert. Die historische Stadt ist wunderschön, es gibt viele Clubs und Bars und viele Sehenswürdigkeiten liegen in unmittelbarer Nähe zueinander, sodass sie gut zu Fuß zu erkunden sind. Durch die Krakau Card gibt es freie Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, freien Eintritt in Museen oder Sehenswürdigkeiten sowie weitere Rabatte.  
  

5. Riga (Lettland)
Flüge nach Riga kann man an mehreren deutschen Flughäfen günstig ergattern. Zudem dauert der Transfer zwischen Flughafen und Hauptbahnhof nur circa 25 Minuten und kostet bloß 1,15 € pro Person. Falls nach einem ausgelassenen Abend auch mal ein Taxi notwendig ist, warten auch hier keine bösen Überraschungen. Die Taxikette Panda bringt Sie sicher und günstig ans gewünschte Ziel. Wer gerne eine lettische Lokalität zum Essen besuchen möchte, kann bei der Kette Lido landestypische Hausmannskost preiswert probieren.
 

6. Madrid (Spanien)
In Madrid gibt es viele Dinge, die das Herz begehrt gratis. Zum Beispiel das Museo del Prado, eines der größten Kunstmuseen der Welt, wo Werke vieler bedeutender Künstler zu finden sind. Von Montag bis Samstag zwischen 18:00 und 20:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 17:00 bis 19:00 Uhr ist der Eintritt kostenfrei. In den schönen Parks kann man Natur sowie gutes Wetter genießen und den Sonnenuntergang am Tempel von Debod bewundern. Weitere günstige Highlights: Die Food- und Flohmärkte wie der berühmte El Rastro.
 

7. Prag (Tschechien)
Von vielen Ecken Deutschlands aus ist Prag schnell und günstig mit dem Auto, Bus oder Bahn zu erreichen. Generell ist das Preisniveau niedriger als in Deutschland. So sind beispielsweise Übernachtungen in Pensionen und Hotels, Alkohol und Tabakwaren um einiges preiswerter. Shoppingmöglichkeiten gibt es reichlich wie das Einkaufszentrum Palladium oder der Havelsky Markt. Wer besonders sparen möchte, kann mit dem Prague CoolPass (Prag Card) zahlreiche Sehenswürdigkeiten in uns außerhalb Prags kostenfrei besichtigen und spart bis zu 50 % bei Restaurants und Shopping.  
 

8. Berlin (Deutschland)
Viele Sehenswürdigkeiten in Berlinlassen sich kostenlos besichtigen. Ein Stopp am Brandenburger Tor, am Holocaust-Mahnmal oder die kostenlose Besichtigung des Reichstags mit seiner gläsernen Kuppel sollten dabei nicht fehlen. Auch eine Führung durch das ARD-Hauptstadtstudio ist nach Anmeldung kostenfrei möglich. Mit Angeboten wie Hörpol können Besucher kostenfrei spannende Geschichten über die Stadt Berlin erfahren. Hörpol ist eine Audioführung durch Berlin-Mitte und erzählt an 27 Orten Geschichten über Geschichte der Hauptstadt
 

9. Dubrovnik (Kroatien)
Auch Kroatien bietet für die schöne Stadt Dubrovnik eine Sparkarte an. Mit der Dubrovnik Card erhalten Nutzer freien Eintritt zu den Topattraktionen und können den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Kaufen Sie die Karte online vor Ihrer Ankunft, erhalten Sie zusätzlich 10 % Rabatt auf den Kaufpreis. In den Cafébars der Stadt kann man weitere Schnäppchen ergattern und oft günstig kleine Speisen zu sich nehmen. 


10. Rom (Italien)
Rom geht auch günstig! Das Studentenviertel ist besonders preiswert, Trinkwasser gibt es an den vielen Trinkbrunnen kostenfrei und mit dem Roma Pass kann beim öffentlichem Nahverkehr und den Sehenswürdigkeiten Geld sparen. An jedem ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt zu Museen frei. Kaffeeliebhaber aufgepasst: Trinkt man den Kaffee im Stehen an der Theke, ist er günstiger als am Tisch. Am Frauentag ist Rom einen Kurztrip besonders wert. Viele Geschäfte bieten dann Rabatte und seit einigen Jahren ist der Eintritt in Museen für Frauen an diesem Tag kostenlos.

 

Und welche Stadt wollen Sie als nächstes erkunden? Ihre kleine Alltagspause wartet bereits auf Sie. Wir freuen uns, Sie mit unseren Tipps und persönlichen Erfahrungen für Ihren nächsten Low-Budget Trip beraten zu können. Denn mit uns, muss eine Städtetrip nicht teuer werden.


Lassen Sie sich inspirieren von meinreisespezialist


Weitere Ideen für einen Städtetrip

Darwin-Australien

Städte in Australien

Keine Frage: Ein Sydney-Besuch gehört zu jeder Australien-Reise. Aber was ist mit Melbourne, Brisbane, Perth, Adelaide und Australiens kleiner Hauptstadt Canberra?
Kurztrip-nach-Irland

Kurztrip nach Dublin

Von den majestätischen Bauten, bis zu den charmanten Gassen, bietet die irische Hauptstadt ein unvergleichliches Reiseerlebnis.
Medieval-Quater-in-Dublin-Irland

Die Stadtviertel Dublins

Tauchen Sie ein in die bunte Welt der Dubliner Stadtviertel und lassen Sie sich von ihrer Einzigartigkeit verzaubern.
Amsterdam

Städteziele in Europa

Städtereisen in Europa bieten eine faszinierende Vielfalt kultureller Schätze, architektonischer Meisterwerke und pulsierender urbaner Atmosphären. Jede Stadt erzählt ihre eigene Geschichte, die es zu entdecken gilt, und bietet einzigartige Erlebnisse für Reisende, die sich von der Vielfalt der europäischen Metropolen begeistern lassen möchten.
Staedte-in-Portugal

7 portugiesische Städte zum Verlieben

Von der bezaubernden Hauptstadt Lissabon bis zum malerischen Porto und der zeitlosen Stadt Evora – erleben Sie Strände, historische Architektur und herzliche Gastfreundschaft.
Staedtetrip-nach-Bruegge

Städtetrip nach Brügge

Die einzigartige Atmosphäre, geprägt von malerischen Gassen und herzlicher Gastfreundschaft, verleiht Brügge einen unvergleichlichen Charme und macht jeden Städtetrip zu einem unvergesslichen Erlebnis.