Zwergstaaten – Urlaub in den kleinsten Ländern Europas

Kleine Länder, große kulturelle (Urlaubs-)Vielfalt! Andorra, Liechtenstein, Malta, Monaco, San Marino und Vatikanstadt bilden die Zwergstaaten Europas und warten darauf entdeckt zu werden.

Natur

Urlaub in den kleinsten Ländern Europas


Zwergstaaten

Sechs Mini-Länder, die jeweils einen ganz eigenen Charakter besitzen und nicht unterschätzt werden sollten. Vom kleinsten Staat mit einer Fläche von 0,44 km² bis zum größten, decken diese Länder unterschiedlichste Kulturen und Persönlichkeiten ab. Wir zeigen Ihnen, welche Destination sich für welche Art von Urlaub eignet und was die Highlights der einzelnen Staaten sind. Lassen Sie sich inspirieren für Ihre nächste Auszeit in einem der Zwergstaaten Europas.

Burg Liechtenstein

Kleines Fürstentum mit eindrucksvollem Alpenpanorama


Liechtenstein

Der Zwergstaat inmitten mächtiger Berge liegt zwischen der Schweiz und Österreich. Achtung! Bezahlt wird mit Schweizer Franken, denn Liechtenstein gehört nicht zur EU und hat die Schweizer Währung übernommen. Das kleine Fürstentum kann vor allem mit mittelalterlichen Burgen und einer Natur wie aus dem Bilderbuch glänzen. Im Frühling locken die nahen Alpen Wanderer an, im Sommer können Touristen ihre Seele am Seeufer mit Panoramablick auf die Berge baumeln lassen und im Winter ist Liechtenstein ein beliebtes Ausflugsziel zum Ski- und Snowboardfahren. Für Urlaubssuchende, die einfach gerne die Natur genießen oder eine entspannte Weinprobe verkosten möchten, ist der Zwergstaat das perfekte Reiseziel.

Petersdom im Vatikan

Die Heilige Stadt im Herzen Roms


Vatikanstadt

Mit einer Fläche von lediglich 0,44 km² und etwa 1.000 Einwohnern ist der Vatikan der weltweit kleinste anerkannte Staat. So klein das Land mitten in Italien auch ist, kann es in Sachen Bekanntheit und Beliebtheit definitiv punkten. Jährlich zieht der Vatikan rekordverdächtig viele Touristen an. Kein Wunder, denn der Staat beherbergt den Sitz des Papstes und ist Zentrum der römisch-katholischen Kirche. Gleichzeitig können hier unzählig berühmte Kunst- und Bauwerke bestaunt werden. Neben der Sixtinische Kapelle mit Michelangelos berühmtestem Deckenkunstwerk, wartet u.a. der Petersdom auf Sie. Diese Kirche zählte zu den größten der Welt und ist mit seinem beeindruckenden Erscheinungsbild eine der Top-Sehenswürdigkeiten, ebenso wie der Petersplatz vor dem Dom, wo der Papst jedes Jahr am Ostersonntag seinen Segen „Urbi et Orbi“ verkündet.

s

Hotel direkt am Vatikan

Starhotels Michelangelo

Rom, Rom & Umgebung, Italien

3 Tage|Frühstück|Classic Doppelzimmer
ab244 €p.P.
100%
Hafen und Bucht von Monaco

Luxus soweit das Auge reicht


Monaco

Monaco ist ein beliebter Staat an der französischen Riviera, in dem sich der Adel, Stars und Sternchen tummeln. Strahlend blaues Wasser, Luxusvillen und der prachtvolle Jachthafen schmücken das Fürstentum an der Mittelmeerküste. Ein Sportwagen scheint teurer als der andere, eine Jacht wertvoller als die nächste. Monaco hat das Flair von Reichtum und Luxus kultiviert. Jährlich findet hier das weltweit bekannte Formel-1-Rennen, der Große Preis von Monaco, statt. Die Straßen des zentralen Stadtbezirks Monte-Carlo verwandeln sich in eine Rennbahn und locken tausende Touristen an. Auch das berühmte Casino Monte-Carlo ist ein wahrer Touristenmagnet. Gegen ein kleines Eintrittsgeld können Besucher die luxuriöse Inneneinrichtung bestaunen und vor Ort ihr Glück auf die Probe stellen – für viele ein Punkt auf der persönlichen Bucket List. Aber auch kulturell hat der Zwergstaat einiges zu bieten. Da Monaco mit einer Größe von etwa 2 km² der zweitkleinste Staat der Welt ist, können Touristen Sehenswürdigkeiten wie die Jardins de la Petite Afrique, die Opéra de Monaco oder den Jachthafen leicht zu Fuß erkunden.


Urlaub an der französischen Riviera


Luxus pur in Monte Carlo

s

Hotel im Herzen des Fürstentums Monaco

Fairmont Monte Carlo

Monaco (Monte-Carlo), Monaco

3 Tage|Frühstück|Doppelzimmer Fairmont Garden
ab317 €p.P.
Kirche in Valletta auf Malta

Der Allrounder der Inseln im Mittelmeer


Malta

Idyllische Buchten, türkises Wasser, Geschichte und malerische Filmsets – nicht umsonst gilt der Inselstaat Malta als Juwel im Mittelmeer. Das Land hat wirklich für jeden Urlaubstyp etwas zu bieten, egal ob man auf den historischen Spuren der Vergangenheit wandeln möchte oder auf der Suche nach Entspannung, kulinarischen Köstlichkeiten, sportlichen Aktivitäten oder einem Familienurlaub ist. Zentrum und Ausgangspunkt der Insel ist Europas kleinste Hauptstadt Valletta. Enge Gassen, historische Gebäude und riesige Festungsanlagen der einst dort lebenden Ritter warten darauf erkundet zu werden. In Valletta werden zahlreiche Veranstaltungen gefeiert, die als kleines Highlight den Urlaub versüßen. Atemberaubende Ausblicke finden Besucher auf den zahlreichen Klippen (wie den Dingli Cliffs) oder den Upper Barrakka Gardens. Die schönen Buchten und Sandstrände Maltas laden zum Entspannen ein. Für einen Familienausflug ist die Kulissenstadt Popeye Village ein begehrtes Ziel. Shows, Bootstouren und die Filmkulissen versprechen einen abenteuerlichen Tag. Wer Menschenmassen entfliehen und herrliche Natur genießen möchte, sollte einen Tagesausflug zur den Schwesterinseln Gozo und Comino einplanen. Salzpfannen, legendäre Tauch- und Schnorchelspots sowie die Blaue Lagune sind jeden Besuch wert. Unser

Tipp für Gozo: Ein Stopp an der Tal-Mixta Cave, eine kleine Höhle, die ein natürliches Fenster mit Blick auf das Meer malt. Jedes Highlight auf Malta ist in kürzester Zeit erreichbar und bereitet Urlaubern eine unvergessliche Auszeit.

Gebirgslandschaft mit Stadt in Andorra

Das Wintersport und Wanderparadies inmitten mächtiger Berggipfel


Andorra

Mitten in den Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien liegt der Zwergstaat Andorra. Mit 468 km² ist es das größte unter den europäischen Mini-Ländern, doch ist es gleichzeitig auch ein gutes Reiseziel? Für Wanderer und Skifahrer ist es das auf jeden Fall. Insbesondere der Wintersport lockt viele Touristen an und ist gleichzeitig der wichtigste Wirtschaftsfaktor Andorras. Durch seine faszinierenden Landschaften mit ausgedehnten Wanderwegen und märchenhaften Orten ist das Fürstentum auch im Sommer immer einen Ausflug wert. Ebenfalls in Andorra sehr beliebt: Duty-Free Shopping. Dank der niedrigen Steuersätze können Besucher hier sehr günstig einkaufen. Dies ist für viele Touristen, die in Frankreich oder Spanien unterwegs sind, oft ein Grund einen Zwischenstopp in dem Zwergstaat einzulegen. Interessante Museen erzählen die Geschichte und Kultur der Region. In Kombination mit den mittelalterlichen Bauwerken können Besucher in die faszinierende Vergangenheit Andorras eintauchen. Für Urlaubssuchende, die einen entspannten und idyllischen Urlaub fernab vom Massentourismus bevorzugen, ist Andorra ein richtiger Geheimtipp.

Basilika San Marino

Urlaub in der ältesten Republik der Welt


San Marino

Mit einer Fläche von 60 km² gehört auch San Marino zu den europäischen Zwergstaaten. Der Staat gilt als älteste bestehende Republik der Welt und liegt inmitten von Italien nahe der Adriaküste. Und ist daher bei einer Italienrundreise immer ein Besuch wert. Die Lage des historischen Stadtkerns der gleichnamigen Hauptstadt ist wohl das bekannteste Markenzeichen des Landes. Eingebettet in eine Burganlage, liegt San Marino auf einem atemberaubenden Plateau in einer Höhe von 750 Metern über dem Meeresspiegel. Also auf in die Gondel, hoch auf das Plateau und schon kann die Entdeckungstour beginnen. Oben angekommen können Besucher entlang der Festungsmauern spazieren, einen fantastischen Ausblick auf die kleinen Dörfer Italiens genießen oder entlang der kleinen Gassen bummeln. Sehenswert sind vor allem die drei Befestigungstürme, die oben auf dem zum UNESCO-Welterbe gehörenden Bergkamm namens Monte Titano thronen. Wer Lust hat, kann die Türme auch von innen besichtigen und findet dort ein Waffen-Museum und ein kleines Gefängnis, welches sich in einem ehemaligen Kapuzinerkloster befindet, vor. Auch der Palazzo Pubblico und die Konkathedrale Basilika San Marino gehören zu den Wahrzeichen der Stadt und befinden sich im historischen Zentrum von San Marino.

Sind sie neugierig auf die europäischen Zwergstaaten geworden? Dann freuen wir uns über Ihren Besuch in unserem Reisebüro. Egal ob Sie einen Besuch einer dieser Saaten mit einer Rundreise kombinieren oder eine längere Auszeitin einem der kleinsten Ländern Europas genießen wollen, wir haben den passenden Urlaub für Sie. Tauchen Sie mit uns ein in die Urlaubsvielfalt dieser Mini-Länder und lassen Sie den Alltag hinter sich.


Die besten Angebote gibt es im Reisebüro - jetzt buchen


Urlaub in den Zwergstaaten